Youth FM

  • internetradio online| hören

Youth FM Radio

Youth FM hören, Webradio, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Fügen sie ihre Website.

Das habe ich mir gedacht. Danke. Ganz toll, Willie. Yazoo City liegt über Kilometer von hier. Was tun wir jetzt mit $? Ruf deine Mama an. Zahle es mir ihrer Kreditkarte. Ich sagte, lassen Sie sie aus dem Spiel. Und Dad in Chicago rufe ich nicht an. Wieso ist dein Daddy in Chicago? Sie sind geschieden. Das geht Sie nichts an. So läuft es für sie. Zum Teufel mit Ihnen. Ich rufe keinen an. Wir haben $. Wir werden das jetzt hinbiegen. Du hast ja Stolz. Unter den Umständen können wir nur eines tun. Was? Was wäre das? Wir werden Landstreicher. Landstreicher? Klar, das machte ich Jahre lang. Robert Johnson tat es sein ganzes Leben lang. Es hat keinen Sinn, jetzt aufzuhören. Willkommen in Bluesville, Junge. Ok. Was ist los mit dir, Lightning? Wieso schaust du so bedrückt? Nichts ist los. Ich fahre gern mit Hühnern hinten auf einem Pick-up mit. So stelle ich mir eine tolle Zeit vor. So sollte es sein. Du bist in Mississippi, der Heimat des Blues… und stehst auf dem Highway . Wunderbar. Du gehst diese Straße runter… und du kommst geradewegs dorthin, wo alles angefangen hat. Ich kann verstehen, wieso du nicht froh bist. Das ist die Realität. Das ist kein Buch. Was tun Sie? Ich wechsle die Krawatte. Und ich könnte etwas Hilfe brauchen. Ich sollte Sie erwürgen. Versuch es und du landest auf deinem Allerwertesten. Das ist eine schmale Mississippi-Krawatte. Das tragen Blueser in diesem Staat. Die anderen Krawatten sind für Städter. Danke, Lightning. Halte deinen Daumen raus, damit uns wieder einer mitnimmt. Bis nach Fulton’s Point ist es noch ein langer Weg. Noch etwa Kilometer und wir schaffen es bis Greenville. Super. Greenville, Mississippi, dort wollte ich immer schon hin. Du weißt gar nichts. Aus der Gegend von Greenville kommen viele gute Blueser. Und auch viele schöne, Miezen, jawohl, Sir. Greenville ist berühmt für Muschis. Hey, sieh dir den Zug da drüben an. Kriegst den verlorenen Song nie, wenn du den Zug nicht zum Sprechen bringst. Ja, so wie du spielst, brauchst du dazu zehn Jahre. Vielleicht muss ich tun, was Sie taten. Zum Scheideweg und einen Vertrag mit dem Teufel machen. Damit wäre die ganze Sache… Sag das ja nie wieder. Worauf wartest du? Worauf wartest du, Brillenschlange? Willie, was ist los? Hey, komm schon, Willie. Alles ok? Natürlich ist alles ok. Du trinkst dein Bier nicht. Los, wir müssen weiter. Vielleicht will ich einfach kurz eine Pause machen, ok? Draußen gibt’s ein Münztelefon. Ruf deine Mama an. Sie hat bestimmt schon bei dir angerufen. Sie ist in Europa, Willie. Keiner merkt, dass ich weg bin, auch wenn Sie das nichts angeht. Leicht reizbar, nicht? Und dafür habe ich keinen Grund, nicht? Ich kam her, um Robert Johnsons verloren Song zu lernen… nicht, damit mir ein alter Mann eine runterhaut. Ich stelle fest, dass ich zum Landstreicher wurde und pleite bin… Tut mir leid, dass dein Leben so hart ist, Eugene. Aber ich habe mich hier um persönliche Dinge zu kümmern. Und du hältst mich nicht auf. Dinge? Was für Dinge? Private Angelegenheiten. Und bei deiner Einstellung gibt es keinen Grund, dass du es weißt. Was zum Teufel ist mit meiner Einstellung? Die ist großartig. Du weißt ja schon Bescheid, wie alles läuft, nicht wahr? Wie lernst du etwas Neues… wenn du schon alles weißt? Schau dir die alte Gitarre an, auf der du herumgequietscht hast. Wetten, die hast du in einem Laden gesehen und gekauft… nur weil du gedacht hast, sie sei ramponiert. Nun ja, da liegst du völlig verkehrt. Muddy Waters erfand die Elektrizität. Ja, Sir. Ich sehe schon, Sie sind ein richtiger junger Musiker. Und ein gutaussehender Junge dazu. Der weiß, wovon er redet. Also, ich hab hier genau das Richtige… Das Richtige für Sie. Hier nennt man das Schweinenase. Das hängt man an den Gurt, steckt es hier ein… und Sie sind verstärkt. Ich kann damit rumlaufen? Oh, klar. Sie sind ein Konzert auf zwei Beinen. Ich probiere es aus. Eingeschaltet? Ja, legen Sie los. In Ordnung. Super Ausrüstung. Toll. Ich spiel elektrisch und trage es herum. Stimmt, ein Konzert auf zwei Beinen. An Zuversicht fehlt es dir nicht, das muss ich sagen. Von dem Rohr hier schneiden wir ein paar Zentimeter ab… damit du ein Bottleneck hast. Wenn du Delta-Blues spielen willst… brauchst du ein Bottleneck. Gut, wenn Sie jetzt noch $ haben, können Sie das alles mitnehmen. Eine ganz tolle Uhr. Gehen wir da rüber und besprechen das Geschäftliche. Sehen Sie. Mal sehen, was wir hier haben. Die Uhr ist über $. wert. Seine Mama kaufte sie für ihn, verstehen Sie, was ich meine? Wie lange…? Sehen Sie sich das an. Ich brauche bloß noch eine Mississippi-Krawatte und kann loslegen. Ja, du brauchst viel mehr als das. Komm schon, Willie. Mach, dass du hier rauskommst, Mistkerl. Los, Teufel nochmal, raus hier. Soll es also so laufen? Gut. Los, Fräulein. Du wirst bestimmt nicht die erste Frau, die mich verletzt. Und du wirst auch nicht die erste Frau sein, der ich den Hintern versohle. Willst du es so haben? Das ist deine Beerdigung. Na, mach schon. Komm schon. Komm schon. Mach schon. Willst du bloß dastehen oder willst du mich aufschlitzen? Und spring! . Du solltest dich schämen.

  • radio

Radio Online Deutschland