Radio ARelax Absolut

  • internetradio online| hören

Radio ARelax Absolut Radio

Radio ARelax Absolut hören, Webradio, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.


Fügen sie ihre Website.

Bis zum Anschlag. Wolltest du etwas? Ich habe Collins wegen des Vertrags für den Frühling einen Besuch abgestattet. Er sagte, ihr hättet um den Auftrag gebeten. Davon weiß ich nichts. Lüg mich nicht an, Joshua! Mahana Eins ist so beschäftigt, ihr könnt nicht überall gleichzeitig arbeiten. Ich entscheide, wer wo schert. Lass meinen Vater in Ruhe. Du junger Welpe! Wir gehören dir nicht mehr. Genauso wenig wie dieses Land. Und jetzt verschwinde, bevor ich dich wegen Hausfriedensbruch anzeige. Diese verdammte Pakeha-Schule, hm? Hat richtige Anwälte herangezüchtet… Was haben sie nur mit euch gemacht? Das warst du. Du hast uns verstoßen. Und das bedeutet, du kannst uns nichts mehr befehlen. Das hättest du nicht tun sollen. Du weißt nicht, wozu er fähig ist. Er weiß nicht, wozu wir fähig sind. „Manchmal musst du erst fallen, um zu wissen, wo du stehst.“ Jimmy Stewart hat das gesagt. Ich denke, wir sollten an dem Scher-Wettbewerb teilnehmen. „Mahana Eins“. Ja, prima. Einfach hier unterschreiben. Ja, genau. Hier. Warum tust du das, Joshua? Familien treten nicht gegeneinander an. Wirklich? Zeig mir, wo das steht. Wie nennt ihr euch? Schreib uns drauf als „Mahana Zwei“. Miriam! Es sollte jetzt funktionieren! Versuch mal den Wasserhahn. Okay. Schau! Wir haben Wasser im Haus! Es funktioniert! Ja. Und morgen scheren wir Schafe! Verehrte Damen und Herren, hier im Halbfinale der Golden Shears… jubelt die Menge für die Außenseiter Mahana Zwei, die es den amtierenden Champions alles andere als leicht machen. Dieser Josh Mahana, der weiß was er tut. Josh Mahana und sein Team haben die Menge zweifellos begeistert, Stan. Sie werden sich aber ranhalten müssen, wollen sie die Christies schlagen. Los, Papa! Ich erinnere mich noch, als Walter Christie und Harry Climo unbesiegbar waren. Aber diese Maori-Jungs scheinen sie bis aufs Hemd auszuziehen. Dieses Mahana Team ist scheinbar aus dem Nirgendwo gekommen. Los, Papa! Das ist ein großartiger Tag, oder? Also Stan, ich denke ja eigentlich jeder Tag ist ein guter Tag. Aber ich gebe dir Recht. Es ist immer toll für die Zuschauer, wenn die Außenseiter gegen Rekordhalter antreten. Es sieht ganz so aus, als hätten sie es geschafft! Ich bin ziemlich sicher, dass Mahana Zwei die Christies geschlagen haben und sie nun in Jutesäcken zurück in ihre Schuppen schicken. Dieser Mahana-Sieg hat eindeutig für Wirbel gesorgt. Also das ist sicher, Clarrie. Ich vermute, der alte Christie wird sich nun seine Jungs vorknöpfen. Also, meine Damen und Herren, uns erwartet ein aufregendes Finale. Irgendwelche Tipps für unsere Zuhörer? Ich habe ein paar Tipps für dich, Clarrie. Mähe deinen Rasen nicht bei Nässe, hänge dein Hack nicht an den Fleischhaken, und nähre dein Feuer von unten nach oben. So meine Damen und Herren, wir sind bei den Kandidaten für das Halbfinale angelangt. Würden die Poatas und Mahana Eins bitte auf die Bühne kommen. Das hier ist eine alte Rivalität, Stan. Es herrscht keine Liebe zwischen diesen Scherern. Okay, lass uns loslegen, Clarrie. Ist die Jury soweit? Zeitnehmer? Okay, Wettkämpfer… Los! Wir haben Ihnen ja einen gigantischen Kampf versprochen. Schauen Sie sich diese Teams an! Diese bedeutenden Schererfamilien bringen sich gegenseitig bis an ihre Grenzen. Los, Caesar! Los! Es gibt Millionen Schafe in Neuseeland und sie alle müssen geschoren werden. Auf welches Team würdest du setzen? Wenn wir Geld hätten? Auf einen knappen Sieg von Mahana Eins. Und dann hieße es, wir gegen sie? Ja. Dann hieße es, wir gegen sie. Schaut euch Caesar Poata an. Schnellster Einzel-Scherer letztes Jahr, aber Matthew Mahana zieht mit ihm gleich. Lass ihn nicht treten, Sohn. Beide Teams werden von ihren Familien und Unterstützern angefeuert. Halt den Kopf hoch, Maatiu. Weißt du, solange der Himmel blau und das Gras grün ist, solange haben wir diese Teams hier, um uns zu zeigen, was richtiges Scheren ist. Mach den Kamm voll, Maatiu! Los, Caesar, komm schon! Los! Macht schon! Aber hallo! Matthew Mahana wurde von etwas in den Zuschauerreihen abgelenkt. Ah, ein Gentlemen ist gestürzt. Tamihana, was ist los? Es scheint ihm gut zu gehen. Aber eine Ablenkung kann wertvolle Sekunden kosten. Ich sag dir, wenn du deine Augen auch nur kurz… von diesem Wettbewerb abwendest, verlierst du wertvolle Zeit. Ja, Stan. Ich sehe die Poatas schon auf dem Vormarsch, sie kennen kein Erbarmen. Ich denke du hast recht, Clarrie. Caesar Poata bringt sein Team an die Grenzen. Ich befürchte diese Runde ist vorbei, bevor sie überhaupt angefangen hat. Yeah. Wir haben es. Es sieht so aus, als hätten es die Poatas geschafft. Sieht ganz so aus als wären sie im Finale. Matthew Mahana wird nicht gerade erfreut sein über die Niederlage. Da hast du nicht Unrecht, Clarrie. Großmutter! Geht’s dir gut? Was ist mit Großvater? Krebs. Doktor Gillespie hat es ihm kürzlich mitgeteilt. Er hatte eine Untersuchung. Er sagt, er verliert bereits seit Monaten Blut. Er würde natürlich keine Schwäche eingestehen… nicht einmal mir gegenüber. Vielleicht, weil er dich liebt. Aber ich liebe ihn nicht. Das habe ich nie. Er weiß das. Er hat dich nicht vor der Kirche geraubt? Nein… Alles passierte bereits Monate zuvor. Was passierte? Das Haus an der Bienenweide wurde von Rupeni Poata für mich gebaut. Wir hatten vor, dort gemeinsam zu leben. Aber dein Großvater hatte andere Pläne. Tamihana… So wurde ich mit Maatiu schwanger. Schließlich hat uns die Familie zur Heirat gezwungen. So war das damals. Danach wurde erzählt, dass Tamihana mich irgendwie gerettet habe. Warum bist du nicht davongelaufen? Wohin denn? Schwanger… allein? Rupeni zog in den Krieg, versuchte zu vergessen… vielleicht sogar zu sterben. Und ich gebar deinem Großvater fünf Kinder. Jedes Einzelne hat mich mehr an ihn gebunden. Manchmal erinnerst du mich an ihn. An Großvater? Die Art, wie du nie nachgibst. Und nun, Damen und Herren, sind wir bereit für das große Poverty Bay Finale. Das bist du, nicht wahr? Geh. Können wir nun bitte beide Teams an den Ständen haben? Die Poatas und Mahana Zwei. So, hier haben wir die Poatas, angeführt von Caesar Poata, dem schnellsten Scherer der letzten beiden Jahre. Und Mahana Zwei, die Newcomer, die die Runde mit einer beeindruckenden Zeit von Minuten und Sekunden gewonnen haben. Also los, Clarrie. Bring den Ball ins Rollen. Jury, Zeitnehmer, seid ihr bereit? Gisborne, bist du bereit? Sag die Worte, Clarrie. Wettkämpfer… Los! Los, Joshua! Exzellente Fähigkeiten bei dem jungen Simeon Mahana. Und ich denke, man kann wohl sagen, das hat er seinem Vater zu verdanken. Komm schon, Joshua! Komm schon! Los, Caesar! Schaut euch diese ausgezeichnete Arbeit von Joshua Mahana an. Mach schon, Pani! Los, Joshua! Unglaubliche Technik von Mahana Zwei. Es ist eine Freude diesen Scherern zuzuschauen. Die allmächtigen Poatas noch immer leicht voraus. Los, Caesar, mach schon! Komm schon, Simeon. Jeder kann noch gewinnen, alles kann noch passieren. Schaut euch Caesar Poata an. Er funktioniert wie eine gut geölte Maschine. Maatiu, bring mich nach Hause. Jetzt? Es ist vorbei. Welche Zeit haben wir, Stan? Sechs Minuten. Beide Teams sind immer noch im Rennen, die sieben Minuten zu unterbieten.

  • radio

Radio Online Deutschland