NDR Info

  • internetradio online| hören

NDR Info Radio

NDR Info hören, Webradio, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Fügen sie ihre Website.

keine Beschwerden von Schülern oder Lehrern. -Jetzt haben Sie eine Beschwerde. -Aber absolut keinen Beweis. Hast du irgendwelche Beweise, Junge? Natürlich hat er keine. Er sagt, dass sein Bruder… Wir können nicht alles glauben, was man uns erzählt. Ich werde es weiterleiten. Sie sind weder dort angestellt, noch eine Angehörige. Ich finde das unangemessen. Unangemessen? Wir warten seit sechs Stunden auf Inspektor Hartmann. Das Mindeste, das Sie tun könnten, ist, ihn anzurufen. Sie haben gesagt, sie beeilen sich. Die Sekretärin hat versprochen, ihn heute Abend anzurufen. Sie tun, was sie können. Wenn ich nichts von ihnen höre, gehe ich morgen wieder hin. Versprochen. Elmer, gib nicht auf. Ich weiß jetzt, was ich tun muss. Was meinst du? Und? Elmer? Komm schon, wie war es in Kopenhagen? Wir nehmen die Sache selbst in die Hand. Wir müssen Erik ins Krankenhaus bringen. Professor Aksel ist als Einziger hier. Die anderen feiern irgendeinen Kram, den der Leiter vom König bekommen hat. Wir können ihn auf den Gepäckträger setzen und ihn ins Krankenhaus bringen. Das sind Kilometer. Sie werden uns finden, bevor wir dort sind. Wir treffen uns im Hof. Ich kümmere mich um Professor Aksel. Elmer? Was tust du hier? Ich dachte, Sie würden mich sehen wollen, bevor die anderen zurückkommen. Oh. Ich verstehe. Das ist… Das ist sehr aufmerksam. Aber um ehrlich zu sein, -ist mir nicht nach deiner Gesellschaft. Du bist zu so einem traurigen Anblick geworden. Und groß und schmutzig und… Und wenn ich mich vorher wasche? Tja, -na dann… In Ordnung, aber beeil dich. He, Elmer! Elmer? Elmer? Elmer! Wir feiern heute Nacht ganz Gudbjerg, nicht eine einzelne Person. Ich bin nur ein Werkzeug. Wir alle sind nur Werkzeuge in unserem großartigen Bestreben, -das Richtige für unsere Jungs zu tun. Und obwohl wir manchmal versehentlich Dinge tun, -die sich nicht ganz richtig anfühlen, -Dinge, die scheinbar… Aber wir müssen das große Ganze im Auge behalten und die Tatsache, -dass die Jungs später einmal unsere bescheidenen Bemühungen schätzen werden. Und trotzdem gibt es eine Person, die herausragt. -Aber Sie haben gerade gesagt… -Die Ausnahme bestätigt die Regel. Ohne diese Person wäre Gudbjerg nicht derselbe Ort. Ohne ihre Loyalität und ihr unermüdliches Engagement für die Jungs -hätte niemand von uns seine Arbeit machen können. Frau Oskarson, danke dafür, dass Sie unsere gute Seele sind, -und für ihre unerschöpfliche Liebe zu den Jungs. Es ist nicht gut gelaufen in Kopenhagen. Aber jetzt weiß ich, wie sie mir glauben werden. Damit sie dich wegholen und wieder gesund machen. Ich habe keine Angst mehr, Erik. Und erschrick nicht, wenn du aufwachst und ich nicht da bin. Ich bin einfach nur vorausgegangen. Wie Mama. Die Astronauten wussten ja auch nicht, was sie erwartet, bevor sie angekommen sind. Und stell dir vor, was das bedeutet hat. Was zum Teufel tust du da, Elmer? Zieh diesen Scheiß wieder aus. Geh und hol den Leiter. Hast du sie noch alle? Er wird dich umbringen. Hol ihn! Jetzt! Lang lebe… Elmer! Elmer! Elmer! Alle in eine Reihe! Alle in eine Reihe! Stellt die Musik ab! Hast du völlig den Verstand verloren, Junge? -Ein Anruf für Sie! -Nicht jetzt! Es ist Andersen. Frederik, ich denke, Sie hören am besten selbst, was er zu sagen hat. -Hallo? -Heck? -Andersen aus der Direktion. -Ich habe gerade keine Zeit. Einer Ihrer Jungs hat sich beschwert. Wir müssen sehen, was zu tun ist. Rufen Sie ein anderes Mal an. Keiner meiner Jungs… Er hatte einen Klumpfuß, und er hatte eine ehemalige Lehrerin dabei. Wenn du ein schlauer kleiner Krüppel bist, bleibst du unten, bis ich etwas sage. Aufhören! Aufhören, verdammt noch mal! Ich weiß ganz genau, was du vorhast. Ich werde dafür sorgen, dass du so gut aussiehst, wenn sie dich sehen, Sie beide, räumen Sie das weg. Bringen Sie ihn hinein und flicken Sie ihn so zusammen, dass keiner etwas sieht. Haltet ihn auf. Haltet ihn auf! Bleib stehen, Elmer! Komm dort wieder hinunter. Elmer! Elmer! Komm her. Gib mir deine… Gib mir deine Hand! Elmer. Geht schlafen! Es gibt hier nichts zu sehen! Sie haben hier nichts verloren. Verschwinden Sie! Wo ist Elmer? Wir fahren erst, wenn wir mit ihm gesprochen haben. Ich weiß nicht, was sie Ihnen erzählt hat. Elmer ist wahrscheinlich schon im Bett. Also, steigen Sie bitte wieder in Ihr Auto… Elmer! Komm her! Elmer! Komm her! Elmer! -Elmer! -Komm hinunter! Elmer, gib mir deine Hand! Elmer, nein! Der Ältere wird über Infusionen ernährt. Er ist schwach. Aber er wird es schaffen. Danke. Und… Der ist aus besonderem Holz geschnitzt. Nur eine Gehirnerschütterung und ein gebrochenes Schlüsselbein. -Aber fliegen kann er nicht. -Nein. Sie können sie jetzt sehen. Die beiden brauchen ihre Mutter. Ich bin nicht ihre Mutter. Ich fürchte, ihre Mutter ist… Ich bin nur… -Entschuldigung. Einen Moment. -Ich bin nur… Die Verletzungen des Jungen haben Sie nicht erstaunt? Ich war nur der Arzt. Ich dachte, alles sei in Ordnung. Dazu haben Sie kein Recht. Ich bin Vorsitzender des Schulleitungsverbands! Beruhigen Sie sich. Mit viel Glück haben Sie danach noch einen Job. Hallo, Elmer. Was kann ich für dich tun? -Ich hätte gerne unsere Briefe. -Welche Briefe? Unsere Freibriefe. Für mich und meinen Bruder. Du musst verstehen, dass es zu deinem eigenen Besten war. Du wirst mit Dankbarkeit auf diese Zeit zurückblicken. Verstehst du, was ich dir sage? Elmer. Sag mir, dass du verstehst, was ich dir sage. Es ist wichtig! Komm, Elmer. Lass uns nach Hause gehen. Elmer… Elmer… Elmer! Verstehst du mich? Das war das letzte Mal, dass ich Elmer gesehen habe. Zum ersten Mal verstand ich, -dass es in Gudbjerg Dinge gab, die ich vermissen würde. Gut. Hört zu. Möchte mir jetzt jemand etwas unter vier Augen erzählen? Kristensen, können Sie mir zur Hand gehen? Hej! Diese Geschichte wurde von Vorkommnissen im Waisenhaus Godhavn und anderen Waisenhäusern in den er-Jahren inspiriert. Viele ehemalige Schüler leiden noch immer an Folgeerscheinungen wie Suchterkrankungen, Depressionen und Angststörungen. Heute ist Godhavn ein angesehenes Jugendzen Idun? Was denkst du? Soll ich die alle wegwerfen? Du willst die Hemden wegwerfen?

  • radio

Radio Online Deutschland